Seminare

Wohlwollend - annehmend - wertschätzend.

Mit welcher Haltung gestalte ich meine Seminare?

Denken, Handeln und Fühlen machen uns aus.
Deshalb bilden sie in meinen Seminaren ein gleichberechtigtes Trio.

Jeder Aspekt soll angesprochen werden, um die Möglichkeit des Zusammenspiels und daraus der

Entwicklung zu erreichen.

Selbsterfahrung und Selbsterkenntnis sind mir dabei wichtig.
Sie werden durch Kommunikation und Übung zusammengebracht.

Welche Seminare biete ich an?

Ich biete Seminare und Kurse zu den Themen Kommunikation, Selbsterkenntnis und Stressregulation an für Menschen verschiedenen Bereichen wie Unternehmen, Hospiz und Palliative Care.

  • Hospiz/Palliative Care:
    "Motivations- und Intensivseminare"
    "Umgang mit Sterbenden Nähe – Distanz"
    "Familiensysteme und Genogrammarbeit"
    "Würde-Interview nach Chochinov"
    "Würdevoll - mit mir und dem anderen"
    "Total-Pain Konzept"
    "Spiritualität in der Sterbebegleitung"
    "Trauer/Verlusterfahrung"
    "Scham und Sexualität"
  • Unternehmen:   
    "Würde als Führungspotential"
    "Erfolg durch Diplomatie, Achtsamkeit und Selbsterkenntnis"
    "Lust auf Wandel - Veränderungsmangement"
  • Kita und Schule:
    "Vom Umgang mit verhaltensoriginellen Kindern"
    "Kollegiale Fallberatung und systematisches Arbeiten"
    "Kinder aus Suchtfamilien und Familien mit psychischen Erkrankungen"
    "Den Kindern das Leben zutrauen und Gewaltfreie Kommunikation"
    "Was können wir von Kindern lernen"
    "Hilfe - Kindeswohlgefährdung"